Kosten

In der Regel rechne ich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ab. Die Kosten für die anwaltliche Vertretung in sozialrechtlichen Verfahren werden nach sogenannten Rahmengebühren abgerechnet. In zivilrechtlichen Verfahren berechnet sich die Anwaltsvergütung nach dem Gegenstandswert und orientiert sich an Ihrem wirtschaftlichen Interesse und dem hier entstehenden Arbeitsaufwand (Kostenrechner). Im Einzelfall – zum Beispiel bei einer Beratung – kann auch eine Vergütungsvereinbarung angemessen sein.

Wer nach seinen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen die erforderlichen Mittel nicht aufbringen kann, kann Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe für die Wahrnehmung seiner Rechte beantragen. Ich erläutere Ihnen gerne vor der Beratung, wie Sie die staatlichen Mittel beantragen können. Die notwendigen Formulare finden Sie hier:

Antrag auf Beratungshilfe
Antrag auf Prozesskostenhilfe

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, bemühe ich mich für Sie um die Kostenübernahme durch Ihre Rechtschutzversicherung.